In 90 Tagen erlernen Sie neue Gewohnheiten, die dazu führen, dass Sie...

In 90 Tagen erlernen Sie neue Gewohnheiten, die dazu führen, dass Sie...

Ihren Blutdruck auf natürliche Weise senken

Ihren Blutdruck auf natürliche Weise senken

Arterienverkalkungen reduzieren

Arterienverkalkungen reduzieren

Lebensbedrohliche Herz- Kreislauferkrankungen vorbeugen

Lebensbedrohliche Herz- Kreislauferkrankungen vorbeugen

Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen!

Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen!

Anleitung zum richtigen Autophagie-Fasten, um den Körper in den Selbstreinigungsmodus zu bringen – ohne zu hungern!

Anleitung zum richtigen Autophagie-Fasten, um den Körper in den Selbstreinigungsmodus zu bringen – ohne zu hungern!

Wissen darüber, was in Ihrem Körper passiert. Erfahren  Sie, was hinter dem Phänomen der Arterienverkalkung und Bluthochdruck  steckt und wie Sie mit den Methoden der Blutdruckchallenge hier selbst  den Stopp-Schalter betätigen können. Inkl. Checkliste, um den Überblick  für das tägliche Übungsprogramm zu behalten.

Wissen darüber, was in Ihrem Körper passiert. Erfahren  Sie, was hinter dem Phänomen der Arterienverkalkung und Bluthochdruck  steckt und wie Sie mit den Methoden der Blutdruckchallenge hier selbst  den Stopp-Schalter betätigen können. Inkl. Checkliste, um den Überblick  für das tägliche Übungsprogramm zu behalten.

Effektive Atemübungen, die den Körper in einen entspannten Zustand versetzen und so den Bluthochdruck senken können

Effektive Atemübungen, die den Körper in einen entspannten Zustand versetzen und so den Bluthochdruck senken können

-- Michael, 40 --

In den letzten Jahren wurde mir von meinem Hausarzt im Zuge der jährlichen Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig ein zu hoher Blutdruck diagnostiziert. 

Vor einem Jahr waren dann die Werte stark erhöht und der Blutdruck war auch mittlerweile körperlich durch Schwindel, Ohrensausen, Herzrasen, usw. wahrnehmbar. Daraufhin erhielt ich vom Arzt relativ hoch dosierte blutdrucksenkende Tabletten. Da ich jedoch nicht dauerhaft auf Tabletten angewiesen sein wollte, machte ich mich auf die Suche nach natürlichen Alternativen. Ich meldete mich umgehend für die 90 Tages Blutdruck-Challenge an, bestellte die empfohlenen Säfte und begann die in der Anleitung zur Blutdruck-Challenge angeführten Punkte in mein bestehendes Konzept (Ausdauersport und Ernährungsumstellung)  zu übernehmen. 

Nach ca. 2 Monaten war mein Blutdruck dann soweit abgesunken, dass ich die Dosis meiner Medikamente nach Absprache mit meinem Hausarzt halbieren konnte. Nochmals 2 Monate später stand die nächste Halbierung an und wenn es so weiterläuft, werde ich laut meinem Arzt die Tabletten in nächster Zeit völlig absetzen können.

Durch das konsequente Anwenden unterschiedlicher natürlicher Mittel und Verfahren konnte ich binnen eines Jahres meinen Blutdruck von teilweise über 200/100 (Ruhepuls 90) auf aktuell 118/70 (Ruhepuls 60) senken. Einen wesentlichen Teil davon machen die Inhalte der Blutdruck-Challenge aus.  Danke dafür!

-- Michael, 40 --

In den letzten Jahren wurde mir von meinem Hausarzt im Zuge der jährlichen Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig ein zu hoher Blutdruck diagnostiziert. 

Vor einem Jahr waren dann die Werte stark erhöht und der Blutdruck war auch mittlerweile körperlich durch Schwindel, Ohrensausen, Herzrasen, usw. wahrnehmbar. Daraufhin erhielt ich vom Arzt relativ hoch dosierte blutdrucksenkende Tabletten. Da ich jedoch nicht dauerhaft auf Tabletten angewiesen sein wollte, machte ich mich auf die Suche nach natürlichen Alternativen. Ich meldete mich umgehend für die 90 Tages Blutdruck-Challenge an, bestellte die empfohlenen Säfte und begann die in der Anleitung zur Blutdruck-Challenge angeführten Punkte in mein bestehendes Konzept (Ausdauersport und Ernährungsumstellung)  zu übernehmen. 

Nach ca. 2 Monaten war mein Blutdruck dann soweit abgesunken, dass ich die Dosis meiner Medikamente nach Absprache mit meinem Hausarzt halbieren konnte. Nochmals 2 Monate später stand die nächste Halbierung an und wenn es so weiterläuft, werde ich laut meinem Arzt die Tabletten in nächster Zeit völlig absetzen können.

Durch das konsequente Anwenden unterschiedlicher natürlicher Mittel und Verfahren konnte ich binnen eines Jahres meinen Blutdruck von teilweise über 200/100 (Ruhepuls 90) auf aktuell 118/70 (Ruhepuls 60) senken. Einen wesentlichen Teil davon machen die Inhalte der Blutdruck-Challenge aus.  Danke dafür!

.... was unsere Kunden sagen

.... was unsere Kunden sagen

Mehr Energie

Mehr Energie

Blutdruck senken leicht gemacht - Ihre Vorteile

Blutdruck senken leicht gemacht - Ihre Vorteile

Gesunder Blutdruck

Gesunder Blutdruck

Besserer Stoffwechsel

Besserer Stoffwechsel

--Friedrich, 50--

Durch eine E-Mail bin auf die 90 Tage Blutdruck-Challenge aufmerksam geworden und habe mir deshalb den Gesundheitstalk mit Dr. Martin Spinka und Josef Voglsam angesehen. Ich war überrascht, wie überzeugend und einfach alles erklärt wurde und wollte die Challenge gleich probieren. 

Mein Blutdruck ist seit drei Jahren erhöht und ebenso lang nehme ich Medikamente gegen Bluthochdruck. Da ich aber nicht dauerhaft auf meine Tabletten angewiesen sein wollte, begann ich mit der Challenge und bestellte mir die beiden Säfte Bio Rüben Herz und Bio Aronia Qi. 

Seit drei Monaten trinke ich diese Säfte und mein Internist konnte bereits meine Medikamentendosis reduzieren. Außerdem ist mein allgemeines Körpergefühl besser geworden. Sehr hilfreich neben dem täglichen Konsum der beiden Säfte waren die regelmäßigen Atemübungen. Ich konnte kaum glauben, wie sehr man dadurch seinen Blutdruck senken kann. Alles in allem kann ich die 90 Tage Blutdruck-Challenge sehr empfehlen. 

--Friedrich, 50--

Durch eine E-Mail bin auf die 90 Tage Blutdruck-Challenge aufmerksam geworden und habe mir deshalb den Gesundheitstalk mit Dr. Martin Spinka und Josef Voglsam angesehen. Ich war überrascht, wie überzeugend und einfach alles erklärt wurde und wollte die Challenge gleich probieren. 

Mein Blutdruck ist seit drei Jahren erhöht und ebenso lang nehme ich Medikamente gegen Bluthochdruck. Da ich aber nicht dauerhaft auf meine Tabletten angewiesen sein wollte, begann ich mit der Challenge und bestellte mir die beiden Säfte Bio Rüben Herz und Bio Aronia Qi. 

Seit drei Monaten trinke ich diese Säfte und mein Internist konnte bereits meine Medikamentendosis reduzieren. Außerdem ist mein allgemeines Körpergefühl besser geworden. Sehr hilfreich neben dem täglichen Konsum der beiden Säfte waren die regelmäßigen Atemübungen. Ich konnte kaum glauben, wie sehr man dadurch seinen Blutdruck senken kann. Alles in allem kann ich die 90 Tage Blutdruck-Challenge sehr empfehlen. 

Impressum

Voglsam GmbH - Berkeley Test

Dorfplatz 5 | 4492 Hofkirchen | info@berkeleytest.at | +43 7225 703010

Impressum

Voglsam GmbH - Berkeley Test

Dorfplatz 5 | 4492 Hofkirchen | info@berkeleytest.at | +43 7225 703010

Sie wollen Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Tragen Sie sich in das Formular ein, um das kostenlose e-Book zur Blutdruckchallenge zu erhalten, alle Informationen zum exklusiven Mitgliederbereich mit zahlreichen Videos und Infos, wie Sie Ihren Blutdruck auf natürliche Weise senken können!

Sie wollen Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Tragen Sie sich in das Formular ein, um das kostenlose e-Book zur Blutdruckchallenge zu erhalten, alle Informationen zum exklusiven Mitgliederbereich mit zahlreichen Videos und Infos, wie Sie Ihren Blutdruck auf natürliche Weise senken können!

Haben Sie noch Fragen? 

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:+43 7225 703010

Haben Sie noch Fragen? 

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:+43 7225 703010